Das Internet als Kommunikationsraum

Die Struktur des Internets mit seinen vielen Schaltpunkten und weiten Verzweigungen wird am besten durch die Struktur des Nervensystems wiedergegeben. In diesem Kapitel wird die Entwicklung des Internets zum interaktiven, multidirektionalen, transnationalen Kommunikationsraum untersucht. Diese Entwicklung bildet die Voraussetzung für die Entstehung von partizipativen Online-Medien. Weiterhin soll in diesem Kapitel am Beispiel Open Source Entwicklung behandelt werden, wie sich Teilnehmer an partizipativen Projekten selbst sehen und welche Aufgaben sie übernehmen.

Einfluss von neuer Technologie auf Medienentwicklung und Gesellschaft

Internet – das dezentrale Netzwerk

Freiwillige Zusammenarbeit bei der Software-Entwicklung

 

vorherige Seite                                                                                 nächste Seite

CC BY-NC 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell 4.0 international.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Rätsel lösen, um Kommentarfunktion zu aktivieren. Danke.WordPress CAPTCHA